Job gesucht? Die kuriosesten Studentenjobs (1)

Studenten brauchen immer Geld, das scheint ein Naturgesetz zu sein. Wenn auch du knapp bei Kasse bist und keine Lust auf Kellnern oder Babysitten hast, haben wir ein paar Ideen für dich.

 

Fernseh-Pannen-Sucher

Als passionierte Couch-Potato hängst du sowieso den ganzen Tag vorm Fernseher? Dann haben wir den perfekten Job für dich, denn die Zeit kannst du dir auch bezahlen lassen. Die Fernsehproduktionsfirma Prime Productions in Köln beschäftigt „Sichter“, die in flexiblen Fünf-Stunden-Schichten lustige Programmschnipsel finden, die dann als Clips für Pannen-Serien genutzt werden. Das klingt genau nach deinem Job? Bewerben kannst du dich direkt bei der Produktionsfirma.

 

Simulant

Wer Schauspieltalent hat, hat gute Chancen, als Profi-Simulant gutes Geld zu verdienen. Deine Aufgabe: vor Medizinstudenten überzeugend einen Kranken spielen. Die Studenten sollen in Gesprächen mit den Schauspielern ihren Alltag als Arzt proben – du solltest also nicht unbedingt Lachanfälle bekommen und deine Rolle auf jeden Fall ernst nehmen. Die Bewerbung läuft direkt über die Uni-Kliniken, der Stundenlohn liegt bei 16 bis 21 Euro.

 

Heißluftballonverfolger

Als Führerscheinbesitzer erfüllst du schon eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Job als Heißluftballonverfolger. Der Pilot eines Heißluftballons weiß nie genau, wohin der Wind ihn. Du bist seine Verbindung zur Erde, weil du den Ballon unten auf der Straße verfolgst und die Passagiere anschließend wieder wohlbehalten zu ihrem Abflugort bringst. Von April bis Oktober finden Fahrten statt, man verdient acht bis zehn Euro die Stunde. Für eine Bewerbung wendest du dich direkt an Ballonfahrtanbieter.

 

Party-Guide

Wer gerne feiern geht und neue Leute kennenlernt, ist hier genau richtig. Du kennst die neuesten Clubs, weißt genau wo etwas los ist und kannst andere gut motivieren? Als immer gut gelaunter Party-Guide führst du Gruppen durch die Party-Szene deiner Stadt. Man sollte eher eine Nachteule sein, denn die Touren beginnen oft erst um 22.30 Uhr und enden in den Morgenstunden. Dafür gibt es aber eine durchfeierte Nacht und bis zu 15 Euro in der Stunde. Bewerbungen laufen direkt über Partytour-Veranstalter.

 

Miet-Fan

Hast du dich auch schon mal gefragt, wer diese Menschen sind, die bei Veranstaltungen neben dem roten Teppich stehen und jubeln? Oder was passiert, wenn für eine Veranstaltung viel zu wenig Tickets verkauft werden? Genau dafür gibt es Miet-Fans. Sie füllen bei Veranstaltungen leere Plätze – teilweise auch bei etwas seltsamen Anlässen. Denn nicht nur bei Galas oder Filmpremieren, sondern auch mal für Beerdigungen werden „Fans“ gebucht. Registrieren kannst du dich zum Beispiel bei rent-a-fan.de.

 

Hier war kein Job für dich dabei? Dann sei gespannt auf Teil 2 unserer kuriosesten Studentenjobs oder wirf einen Blick in unsere Jobbörse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.